Unternehmen // Firmengeschichte

Firmengeschichte

Die Arnstädter Werkzeug- und Maschinenbau AG verbindet eine lange Tradition mit dem Standort Arnstadt-Arnshall.

Bereits zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts entstand am Standort die erste Maschinenfabrik.

Die ursprüngliche Gründung des Unternehmens basiert auf folgenden Ereignissen:

1965: Gründung als Ingenieurbüro für Mechanisierung Gotha

1991: Privatisierung und Firmierung als Arnstädter Werkzeug- und Maschinenbau GmbH

2002: Umwandlung in die Arnstädter Werkzeug- und Maschinenbau Aktiengesellschaft